Clubchronik 1999 - 2013

Distrikt-ID: 1950, Club-ID: 53266

(Diese Seite: Stand 11.07.2017)

ROTARY CLUB Würzburg-Residenz, 1950. Distrikt

Präsident: Rolf Lenertz

Sekretär: Thomas Schopf

Clubmeister: Bernhard Göbel

Die Entstehungsgeschichte unseres Clubs und besondere Ereignisse bis 2013 (ab 2014 bis heute siehe HIER:)

(Die blau eingefärbten Begriffe sind Links zu weiterführenden Seiten mit mehr Details)

Der ROTARY CLUB Würzburg-Residenz wurde am 30. Juni 1999 als dritter Rotary Club in Würzburg vom Patenclub RC Karlstadt-Arnstein mit zunächst 20 Mitgliedern im 1950. Distrikt gegründet. Gründungspräsident war Hans-Peter Holderbach. .

Anlässlich der sogenannten Charterfeier am 7.03.2000 wurde der Club in die Gemeinschaft von Rotary International aufgenommen. Der Versammlungsort ist in der Würzburger Residenz, die dem Club den Namen und dem Clubwimpel das Bild gegeben hat. Unten sieht man den Versammlungsraum in den Residenzweinstuben.

Am 29.06.2001 war die feierliche Präsidentschaftsübergabe vom Gründungspräsidenten Hans-Peter Holderbach an Karl-Heinz Lembeck.

Initiierung des ersten deutschen Handykonzerts in der Würzburger Neubaukirche am 27.10.2001 unter Leitung von Bernd Kremling.

Clubwimpel
Versammlungsraum 2000-2009

04.05. - 05.05.2002 Clubfahrt nach Trier

03.07.2002 Präsidentschaftsübergabe 2002 von Karl-Heinz Lembeck an Armin Löhr.

04.09.2002 Besuch des Governors (siehe links den Sitzungssaal 2000 bis 2009 bei diesem Anlaß)

25.09.2002 Verleihung der Paul-Harris-Fellow (PHF)-Medaille an Pastpresident Lembeck und der PHF-Medaille mit Saphir an Pastpresident Holderbach für ihre überragenden Verdienste um den Club.

16.11.2002 Benefizkonzert zun Gunsten der Mukoviszidose-Ambulanz der Universitätsklinik in der Neubaukirche der Universität

24.05.-25.05.2003 Clubfahrt nach Heidelberg

25.06.2003 Präsidentschaftsübergabe 2003 in den Burggaststätten der Festung Marienberg von Armin Löhr an Horst Vollhardt und Verleihung der Paul-Harris-Fellow-Medaille an Pastpräsident Löhr und Freund Milde.

24.09.2003 Gegenbesuch einer Abordnung unseres geplanten Schweizer Partnerclubs RC Neckertal (hier die amtierenden Präsidenten beim Wimpeltausch im Würzburger Clublokal rechts im Bild.)

04.10.2003 Familienfahradtour

Wimpeltausch Würzburg Residenz/Neckertal

14.-16.05.2004 Erster Besuch durch unseren Schweizer Partnerclub in Würzburg und Besiegelung der Clubfreundschaft (Bild oben)

23.06.2004 Präsidentschaftsübergabe 2004 von Horst Vollhardt an Hardy Funcke-Auffermann in der Festung Marienberg

03.-05.06.2005 Besuch bei unseren Schweizer Freunden im Neckertal

Clemens Stehmann und Thomas Meyer

Oben im Bild die gewählten Präsidenten für 2005/2006 Freund Stehmann (links) und 2006/2007 Freund Meyer (rechts) anläßlich der Vorweihnachtssitzung 2004 in unserem Clubraum in der Würzburger Residenz.

28.06.2006 Übergabemeeting an das neue Team 2006/2007 unter unserem neuen Präsidenten Thomas Meyer

Rechts im Bild unsere neue Mitgliedskarte seit Juni 2006 (Hermann Braun sei Dank)

Der „2. Würzburger Musiksommer“ als Benefizveranstaltung für die Mukoviszidoseambulanz in Würzburg, fand am 15./16.Juli 2006 statt

Besuch des Governors 2006

Am 13.07.2007 fand die traditionelle Rotarische Kneipe unseres Clubs zum 7. Male statt. Details finden Sie HIER

Am 14.07.2007 organisierte unser Club unter maßgeblicher Führung unseres Freudes Artur Steinmann ein Benefizkonzert in Sommerhausen zugunsten der psychosozialen Betreu- ungsstelle der Mukoviszidoseambulanz der Würzburger Universität. In der Bartholomäuskirche sang Annette Frank Lieder von Edith Piaf. Zusammen mit den Spenden anläßlich des Geburtstags von Hella, der Frau unseres Freundes Karl- Heinz Lembeck und der Einnahmen aus dem Sommerhäuser

07.-09.06.2005 Besuch des indischen GSE-Teams in Würzburg im Rahmen ihres Deutschlandaufenthaltes. (Definition GSE-Team siehe unter LEXIKON)

29.07.2005 Übergabemeeting 2005 von Hardy Funcke-Auffermann an Clemens Stehmann

01.07.2005 5. Rotarische Kneipe im Haus der Unitas

07.08.2005 1.Würzburger Musiksommer: Benefizveranstaltung zugunsten der Christiane-Herzog- Ambulanz

Clubfahrt am 25./26. März 2006 mit dem Bus nach Freiburg im Breisgau

26. bis 28. Mai 2006 Besuch der Freunde aus Neckertal in Würzburg

Unsere Mitgliedskarte

Im August 2006 besuchte uns der aktuelle Governor (links im Bild mit Thomas Meyer unserem Präsidenten), um Anregungen und mögliche Ziele für die weitere Arbeit im Jahr 2006/ 2007 zu thematisieren

Am 15.-17.Juni 2007 erfolgte erneut eine Clubreise in die Schweiz zu unseren Neckertaler Freunden.

Am 27.06.2007 fand die feierliche Charterübergabe von Präsident Thomas Meyer an den neu gewählten Präsidenten 2007/ 2008 Norbert Klaes im Rotweinkeller der Residenz statt.

Scheckübergabe Weihnachten 2007

Gebrauchtbücherverkauf konnte so anläßlich der Weihnachtsfeier unseres Clubs ein stattlicher Scheck über 10.000 Euro überreicht werden (siehe Bild oben rechts).

Am 4.11.2007 fand das von uns geförderte Konzert der Jungen Philharmonie Würzburg, die in diesem Jahr gegründet wurde, im VCC statt. Details HIER

Am 16.01.2008 Uraufführung der Performance SchlagKunst-KunstSchlag von und mit unserem Freund Bernd Kremling anlässlich der Ausstellung Konvex-Konkav von Herbert Mehler (Kulturpreisträger der Stadt Würzburg 2007).

Vom 18.-20.04.2008 gingen wir auf die traditionelle Club-/Präsidentenreise nach Dresden.

Am 30.04.08 wurde die Paul-Harris-Fellow-Medaille an unseren Freund Georg Schön für seinen selbstlosen Einsatz im Rahmen des “German Volunteer Doctors Programms” in Ghana verliehen. Er plant diesen Einsatz regelmäßig zu wiederholen.

Am 06.-08.06.2008 fand der Besuch unserer Freunde vom RC Neckertal in Würzburg statt.

Vorbereitungstreffen Wecker-Konzert

Am 18.06.2008 fand in der Residenz das Vorbereitungstreffen zum Benefizkonzert mit Konstantin Wecker am 20.07.2008 zu Gunsten der Mukoviszidosestiftung statt. Links im Bild (von links) Clubpräsident 2008/2009 Dirk Werdermann, Prof. Hebestreit von der Kinderklinik Würzburg, Konstantin Wecker und Clubpräsident 2007/2008 Norbert Klaes.

Am 04.07.2008 fand die feierliche Charterübergabe von Präsident Norbert Klaes an den neu gewählten Präsidenten 2008/ 2009 Dirk Werdermann in der Daxbaude in Versbach statt..

Am 12.07.2008 fand zum 8. Male die von Hans-Peter Holderbach initiierte Rotarische Kneipe mit Rekordbeteiligung statt. Erneut war sie ein Höhepunkt unseres rotarischen Gemeinschaftslebens.

Am 19. und 20.07.2008 fand der 3.Würzburger Musiksommer im Hof der Alten Universität statt. Der Reinerlös von 8000 Euro wurde wieder zur Unterstützung der psychosozialen Betreuung der Familien mit mukoviszidoseerkrankten Kindern an der Christiane Herzog Ambulanz der Universität verwendet.

Übergabe der Ehrenurkunde

Anlässlich einer Feierstunde zum 10-jährigen Bestehen der Ambulanz im Toskanasaal der Residenz (oben) wurde unserem Rotaryclub am 19.09.2008 die selten verliehene Ehrenurkunde der Christiane Herzog-Stiftung für die langjährige und großzügige Unterstützung ihrer Arbeit zum Wohle der anvertrauten Kinder und jungen Erwachsenen mit Mukoviszidose verliehen.(Im Bild Präsident Dirk Werdermann mit der Urkunde, rechts daneben Dr.Rolf Hacker der Vorsitzende der Stiftung, sowie von ganz links Norbert Klaes, Roland Reinhart, Artur Steinmann, Thomas Meyer und Roland Gress). In der Zeitschrift “muko.info”, dem Magazin des Mukoviszidose e.V., Ausgabe 4/2008, wurde diese Auszeichnung dann auch erwähnt (Seite als pdf hier herunter- laden)

Am 7. und 8.11.2008 wurde das 3. Konzert der von unserem Freund Muchtar al Ghusain initiierten Jungen Philharmonie Würzburg aufgeführt. Erneut sponserten wir dieses lohnenswerte Projekt. Näheres HIER

Am 2.02.2009 übergaben wir im Rahmen des Projektes “Lesen ist Zukunft” 1545 Bücher an die Bibliotheken von 39 Schulen in und um Würzburg. Photos siehe HIER

Am 21.06.2009 fand die 1. gemeinsame Autorallye der 3 Würzburger Rotaryclubs statt. Pokale siehe rechts. Weiteres dazu HIER

Vom 12.-14.06.2009 besuchten wir zum dritten Mal unsere Schweizer Freunde vom RC Necktertal. Näheres HIER

Am 26.06.2009 fand das Übergabemeeting vom Präsidenten 2008/2009 Dirk Werdermann an den neuen Präsidenten 2009/ 2010 Hilmar Milde statt.

In der Zeit vom 06.-08.07.09 anläßlich der Besuchs des New- Generation-Exchange-Teams aus Taiwan konnte Präsident Milde gleich aktiv werden (Bild siehe unten). Definition NGE-Team siehe unter Lexikon

Präsident Milde mit dem NGE-Team aus Taiwan

Am 24.10.2009 fand der deutschlandweite Aktionstag der Rotarier "Kampf gegen Kinderlähmung" statt. Präsident Milde hatte angeregt, diese Aktion gemeinsam mit den beiden anderen Würzburger Rotaryclubs und Rotaract durchzuführen. An vier Info-Ständen in der Stadt wurde informiert und gesammelt. Als Zeichen gelebten bürgerschaftlichen Engagements unterstützte der OB der Stadt, Herr Georg Rosenthal, Präsident Milde beim Sammeln. (siehe Bild rechts)

Scheckübergabe in St. Paul
Die Pokale

Am 26.07.2009 fand unser 4. Würzburger-Sommer-Benefizkonzert zu Gunsten der Christiane Herzog Ambulanz in Würzburg statt

Am 30.09.2009 fand das letzte Treffen in der für unseren Club namensgebenden Würzburger Residenz statt. 10 Jahre waren die Würzburger Residenzgaststätten unsere Heimat. Seit dem 07.10. 2009 ist das Weinhaus Stachel unser neues Clublokal

Polio Plus Aktion mit Oberbürgermeister 2009

Am 20.11.2009 fand eine Vernissage in St.Paul unter Beteiligung von Mitgliedern unseres Clubs statt. Es handelte sich um das Jahresprojekt von Präsident Milde mit dem Titel: “Praktizierte Humanität”. Auf dem Photo links (Photo Wolf) Präsident Milde bei der Scheckübergabe mit Diakon Lüdke und der Künstlerin.

Am 06.03.2010 fand die Feier des 10-jährigen Bestehens des Rotaryclubs-Würzburg-Residenz im Gartenpavillon des Juliusspitals in Würzburg statt.

Die Basis von Rotary ist Freundschaft untereinander, denn nur so kann man gemeinsam mehr erreichen. Zur Förderung derselben, dienen nicht nur die gemeinsamen Aktivitäten innerhalb des Clubs und mit ausländischen Partnerclubs, sondern auch lokal sollten die verschiedenen Clubs sich nicht als Konkurrenz begreifen, sondern zusammenwachsen. Hilfreich sind hier gemeinsame Aktivitäten, wie die Osteifelexkursion von Mitgliedern der drei Würzburger Rotaryclubs am 15 und 16. Mai 2010.

In Anlehnung an die Weisheit “Alles fließt” spricht man bei Ro- tary von “Alles rotiert”. Gemeint sind damit die Aufgaben und Funktionen im Club. So übergab anläßlich des Übergabe- meetings 2010 auf der „Wittelsbacher Höhe“ am 30.06.2010 der Präsident 2009/2010 Hilmar Milde sein Amt an den Vizepräsidenten Matthias Stickler, den designierten Präsidenten 2010/2011.

Am 4. August 2010 veranstalteten wir statt unseres normalen Meetings ein “Coming-Together-Meeting” im Innenhof des “Stachel” mit Damen, Kinderen, Freunden der benachbarten Clubs und Rotaractern (Photo siehe rechts).

Präsidentenkettenübergabe
Meeting im Stachel

Vom 17.-19.10.2010 - erstmals im Herbst statt im Frühjahr - besuchten uns erneut unsere Schweizer Freunde in Würzburg.

Am 3.11.2010 erhielt unser Club eine persönliche Domführung durch Bischaf Friedhelm mit anschließendem geselligen Beisammensein im Weinhaus “Stachel”.

Am 20.11.2010 machten wir einen Ausflug ins Würthmuseum in Schwäbisch Hall und Künzelsau und anschließend eine Bierprobe und Führung in der Würzburger Hofbräu (Bilder im internen Bilderteil)

Anlässlich der Weihnachtsfeier 2010 am 15.12.2010 erhielt unser Präsident Matthias Stickler eine wunderschöne neue

Präsidentenkette (Bild oben). Gespendet wurde sie von Hilmar Milde und Joachim Zorn gravierte in gewohnter Präzision alle bisherigen Präsidenten auf die Plaketten. Als weiteres Highlight erhielt Bernhard Göbel für seine zahlreichen karitativen Aktivitäten - unter anderem in Peru - den Paul-Harris-Fellow verliehen.

Am 15.01.2011 veranstaltete Freund Holderbach erneut unsere Kultveranstaltung; “Die rotarische Kneipe”, diesmal erstmals in der kalten Jahreszeit.

Am Montag, den 10.01.2011 um 19:30 organisierte der Rotary Club Würzburg Stein im Mainfrankentheater die rota- rische Auftaktveranstaltung der Würzburger Rotary Clubs für das neue Jahr 2011. Das Then-Quartett unter der Leitung des Schauspieldirektors Bernhard Stengele führte eine speziell für die RC-Clubs Würzburg adaptierte Variente von Heinrich Heines Wintermärchen auf. Die Künstler verzichteten an die- sem Abend auf ihre Gage, um mit den Einnahmen das über Weihnachten stattgefundene Burkina Faso Projekt des Thea- terensembles zu unterstützen. Der komplette Erlös des Abends kam über den Förderverein des Mainfrankentheaters diesem Projekt zu gute.

Seit Februar 2011 finden unsere Meetings wieder in den Residenzgaststätten statt.

NGE Team aus Brasilien

Im Rahmen der Aktivitäten Rotarys zur internationalen Völkerverständigung besuchte uns zwischen dem 5.02. und 08.02.2011 erneut ein NGE-Team, diesmal aus Brasilien (rechts oben im Bild mit unserem Präsidenten Matthias Stickler und unserem Jugendbeauftragten Ekkehard Schippers)

Governorbesuch im Würzburger VCC

Am 06.07.2011 erfolgte anlässlich des Übergabemeetings 2011 die erstmalige Übergabe unserer neuen Amtskette von Präsident Matthias Stickler an unseren neuen Präsidenten des Jahres 2011/2012 Joachim von Maltzan. Ein besonderes Ereignis in unserer Clubgeschichte war auch die damit verbundene Übergabe der neuen deutlich überarbeiteten und aktualisierten Satzung des Clubs (s. interner Teil). Matthias Stickler hatte in seiner Amtszeit die arbeitsaufwendige Überarbeitung zu einem seiner besonderen Anliegen gemacht und ließ es sich daher nicht nehmen, sie selbst als erster zu unterzeichnen (rechts).

Vorstand 2011/12 mit Governor

In der Amtszeit 2010/2011 von Präsident von Maltzahn wurde unter anderem besonders Wert auf die Förderung der Freundschaft zwischen den Würzburger Rotaryclubs gelegt, in dem mehrere gemeinsame Treffen stattfanden. Erwähnt werden sollte hier die gemeinsame Floßfahrt auf dem Altmain am 28.08.2011, das Coming-Together-Meeting im Stachel am 07.09.2011 und vor allem die große gemeinsame Neujahrsfeier der drei Clubs am 11.01.2012 im Würzburger VCC (siehe Bild rechts).

Am 27.04.2011 besuchte uns der amtierende Governor unseres Distriktes Freund Lettner (Mitte im linken Bild) mit seiner Frau, um sich ein ergänzendes Bild von Horst Vollhardt (rechts im Bild) unserem Pastpräsidenten und Paul-Harris-Fellow zu machen. Zur großen Freude unseres Clubs wird er als möglicher Governor in näherer Zukunft gehandelt. Mit ihm freuen sich hier unser Präsident Matthias Stickler (links) und unser Ehrenmitglied und Pastgovernor Kurt Drossel (zweiter von rechts)

Die neue Verfassung

Am 27.07.2011 besuchte uns unser neuer Governor Rüdiger Götz vom RC Uffenheim. Links der aktuelle Vorstand des Clubs vor der Residenz, der Namensgeberin unseres Clubs

Neujahrsfeier 2011

Der Förderung der clubinternen Freundschaft diente unter anderem die schöne Adventsfeier in St. Stephan am 14.12.2011 mit anschließendem Galadinner in den Residenzgaststätten, unser Besuch bei unseren Schweizer Freunden im Neckertal vom 16.-18.09.2011 und die alljährliche Rotarische Kneipe am 14.01.2011, wie immer liebevoll organisiert von unserem Gründungspräsidenten Hans-Peter Holderbach und seiner Frau Ilka.

Unterstützung Haus Berscheba

Vom 20.-22. April 2012 fand die Präsidentenreise nach Berlin und Potsdam und der Besuch bei unserem ehemaligen Mitglied Rafael von Thüngen statt. Näheres findet sich HIER

Am 11.07.2012 übergab im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in den Residenzgaststätten unser Präsident 2011/2012 Joachim von Maltzan sein Amt an unseren neuen Präsidenten für 2012/2013 Winfried Schlüter (Bild rechts).

 Am Samstag den 14. Juli 2012 fand in Sommerhausen unser Benefizkonzert zugunsten der Mukoviszidosestiftung statt. Siehe unter Events.

Besuch der Governors

Am 28.11.2012 übergab unser Präsident Winfried Schlüter anläßlich einer Informationsveranstaltung in den Residenzgaststätten eine Spende unseres Clubs an den Arbeitskreis Integration durch Sprache, Sport, Spiel am Ökumenischen Zentrum in Lengfeld.

Anlässlich unserer Weihnachtsfeier am 5.12.12 spielte nach der Andacht in der frisch renovierten Hofkirche unsere Stipendiatin Isabella Sharvadze (unten) beim festlichen Abendessen in den Residenzgaststätten. Die Hutspende ging zugunsten der Bahnhofsmission.

Weihnachtsfeier 2012

Am 17.02.2013 besuchten wir gemeinsam die Synagoge und das Museum Shalom Europa in Würzburg und am 13.03.2013 wurden wir von Landrat Nuß im renovierten Landratsamt empfangen. Unser Freund Anton Stanek konnte uns als verantwortlicher Architekt, die Details gut erläutern.

Barbara und Winfried

Unser jährliches “Hands-on-Projekt” im Altenheim von St. Paul bestand diesmal aus einem gemeinsamen Ausflug mit dem Schiff nach Veitshöchheim.

Am 10.7.2013 erfolgte um 19.00 Uhr in den Würzburger Residenzgaststätten in feierlichem Rahmen die Ämterübergabe 2013 von unserem Präsidenten 2012/2013 Winfried Schlüter (rechts) auf unseren neuen Präsidenten 2013/2014 Klaus Ottmann (links im rechten Bild) statt.

Vom 20.-22.09.2013 besuchten wir unsere Schweizer Freunde im Neckertal. Eine besondere Ehrung wurde Horst Vollhardt zuteil, der aufgrund seines herausragenden Einsatzes für die Freundschaft unserer beiden Clubs, zum Ehrenmitglied unseres Schweizer Partnerclubs ernannt wurde (unten).

DSC05812b

Seit August diesen Jahres durften die Kindergarten- und Krippenkinder des AWO-Kinderhauses in Heidingsfeld nicht auf ihre Spielwiese. Denn dank unserer Spende bekam der Kindergarten einen neuen Rasen, der aber erst einmal in Ruhe wachsen musste. Jetzt weihten die Kinder die grüne Wiese und luden die Spender zu einer kleinen Dankesfeier gleich dazu ein. Horst Trabold und unser Sekretär Joachim Zorn nahmen stellvertretend eine von Kindern und Eltern selbst gebastelte Weltkugel entgegen. Häuser, Bäume und Menschen waren darauf angebracht. Kinderhausleiterin Angelika Hechelhammer erklärte, dass es die Arbeit der Rotary-Clubs symbolisieren soll: International, für Menschen und Umwelt. Auch ein Dankeslied hatten die Kinder einstudiert. Danach ging es aber auf den neuen Rasen und zu den Spielgeräten, die sie seit Anfang des Kindergartenjahres vermisst hatten.

Weitere besondere Ereignisse ab 2014 finden Sie HIER

Am 05.10.2011 besuchte uns die Hundestaffel der Johanniter aus Schweinfurt und demonstrierten in eindrucksvoller Weise die Aufgaben der Hundeführer mit ihren Hunden. Diese rein ehrenamtliche Arbeit, die ein intensives und sehr zeitaufwendiges Training von Hund und Führer voraussetzt, wurde von uns gefördert, in dem unser Präsident von Maltzan einen Scheck in Höhe von 2000 Euro überreichte. Bilder dazu finden sich HIER

Am 15.09.2011 leistete unser Club finanzielle Soforthilfe anläßlich der Brandkatastrophe in der Würzburger Wohngemeinschaft Berscheba. Die Diplomsozialpdagogin Karola Herbert berichtete als Fachgruppenleiterin der Frauen des Klosters Oberzell am 21.12.2011 über die Strukturen und Aufgabengebiete der Franziskanerinnen und das Haus Antonie Werr, der Gründerin dieses Stifts. Sie ist die erste nicht klösterliche Leiterin dieser Einrichtung.

Präsidentschaftsübergabe 2012

Unter der Beteiligung von 3 Governors (siehe Bild links) fand das 8. Freundschaftstreffen des RC Neckertal und des RC Würzburg-Residenz vom 14.-16.09.2012 in Würzburg statt.

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Mukoviszidose Selbsthilfegruppe Unterfranken fand am 24.11.2012 um 19:30 Uhr ein Jubiläumskonzert im Vogel Convention Center Würzburg statt. Die bis auf dem letzten Platz ausverkaufte Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft von Michaela May. Sie engagiert sich seit 1990 für Kinder und Erwachsene, die unter der unheilbaren Erbkrankheit Mukoviszidose leiden. In diesem Rahmen übergab unser Präsident Winfried Schlüter, einen Spendenscheck in Höhe von € 6.500,-- zur Verwendung für die Betroffenen der Krankheit (Bild unten).

Mukoviszidose 2012

Am 8.01.2013 fand das traditionelle Neujahrsmeeting der 3 Würzburger Rotaryclubs statt. Kurz danach am  12.01.2013 traf sich unser Club zum 11. Mal auf Einladung unseres Gründungspräsidenten Hans-Peter Holderbach zur „Rotarischen Kneipe“ .

Ein eindrucksvolles Beispiel für die Qualität unserer Vorträge war auch der Vortrag von Stefan Lurz am 20.02.2013 zum Thema Leistung im Sport und den Grundlagen des Erfolges.. Unten im Bild unser “olympisches Team” mit Freund Horst Trabold als Initiator des Vortrages und unserem Präsidenten. Weitere Bilder im internen Teil.

Unser Olympiateam

Am 27.03.2013 freute sich unser Präsident Winfried Schlüter über den hervorragend besuchten Vortrag der Präsidentin des bayerischen Landtags Barbara Stamm (Bild links) zum Thema: “Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft”

So wie unser Präsident Schlüter zum Beginn jeden Meetings uns mit dem interreligiösen Stichwort in die besonderen Ereignisse des Tages in den verschiedenen Religionen einführte, fand auch immer wieder eine praktische Einführung, in diesem Fall am 17.04.2013 ein Besuch in der Moschee in der Aumühle 11 in Würzburg statt.

Präsidentschaftsübergabe 2013

Die Liste unserer bisherigen Präsidenten findet sich HIER

Zur besseren Übersicht unserer Kontakte führen wir einen “Virtuellen Wimpelschrank” im Internet. Dies sind Seiten, auf denen die Wimpel der von unseren Mitgliedern besuchten Rotaryclubs bzw. die Wimpel von Gästen unseres Clubs abgebildet sind.

Nach 3 Neuaufnahmen in den letzten Wochen haben wir derzeit 45 Mitglieder und zwei Ehrenmitglieder und sind nicht nur hinsichtlich der Dauer unseres Bestehens, sondern auch hinsichtlich des Durchschnittsalters unserer Mitglieder ein relativ junger Rotaryclub. Das Altersspektrum ist jedoch weit und reicht von 35 bis zu 78 Jahren

Spende_Rotary_Rasen (4) b